Impressum/Kontakt

28. November 2016

Eine kleine Spendenaktion


Wenn man wie ich in Himmelsthür lebt, ist es nicht besonders schwer, vorweihnachtliche Atmosphäre zu schaffen: Es klingt schon von ganz alleine nach Engeln, Christkind und Weihnachststernen. Tatsächlich habe ich mehrfach die Motive der Himmelsthürer Weihnachtspost gezeichnet, ha!

Heute möchte ich aber alle einladen, am 3. Dezember zum legendären Schuhhaus Kirchner in Himmelsthür zu kommen! Ab ca. 11.00 Uhr werde ich dort sein und Bücher für einen guten Zweck verkaufen. Für unglaubliche 2,- € kann man Die Waldpiraten und Die Muddeldings erwerben. Davon geht 1,- € pro Buch an den Förderverein der Kita Himmelsthürchen.

Dazu gibt es Rätselblöcke, Postkarten, Lesezeichen und anderes zu kleinen Preisen. Und es wäre keine Adventsaktion, wenn das auf Kinderfüße spezialisierte Schuhhaus nicht für selbstgebackene Kekse und andere Leckereien sorgen würde, mjam …

Nicht genug Himmelsthür? Ein Portrait über meine Arbeit und die Spendenaktion erscheint in der Dezember Ausgabe von Wir Himmelsthürer. Wirklich! Ja, so ist das hier.

Wer es am Samstag nicht schafft: Das Schuhhaus verkauft die Bücher unendgeldlich den ganzen Dezember über. Himmlisch, oder?


13. November 2016

Handgeschnitzte Unikate

Dass es in Gold aber auch so gut aussieht … tsts.
Das wurde aber auch Zeit! Seit Jahren (ungelogen) wollte ich gerne Stempel haben. Für meine Adresse beim Versand – aber auch zum faulen Abstempeln meiner Originale. Denn als Zeichen- und Pinseltäterin versende ich ja die originalen Illustrationen an die Verlage. Und da ist es schon gut, wenn jedes einzelne Blatt mit meinem Namen markiert ist.

Bislang mangelte es entweder an Zeit, Lust, dem richtigen Ansprechpartner oder allem zusammen. Von der richtigen Idee ganz zu schweigen.

Jetzt fügte sich alles und ich bin überglücklich, in Nanette Gerber von STAMPelART meine perfekte Stempel-Lieferantin gefunden zu haben:
Die studierte Grafik-Designerin überzeugt mit herausragendem Stilempfinden und erstklassiger Arbeit. Entspannt, professionell, unglaublich nett … und die kleinen Päckchen könnten nicht ansprechender verpackt sein. DANKE!


11. August 2016

Spezial Rätsel


Die meisten Rätselblöcke sind ja auch so spannend weil sie eine richtig gute Mischung anbieten und man auf jeder Seite etwas Neues entdeckt.

Manchmal mag man aber eine Art von Rätsel besonders gerne und wünscht sich eigentlich viel mehr davon: Labyrinthe zum Beispiel! Oder man liebt es vor allem, die ganzen Malrätsel mit Hilfe der schönsten Farben und Stifte zu lösen.

Für diese Fans hat arsEdition jetzt eine tolle Sammlung heraus gegeben!
Auf 80 Seiten findet ihr Labyrinthe in den erstaunlichsten Varianten, von verschiedenen Illustratoren für euch erdacht. Mal sehen, ob ihr meine entdeckt?

Das Gleiche gilt für die Malrätsel: Auf 80 Seiten könnt ihr ganz unterschiedliche Rätselaufgaben ausmalen, ergänzen, markieren und und und … worauf wartet ihr? Holt die Stifte raus!


2. August 2016

Hier kommt die Maus

Wer sieht die rechnende Schildkröte ein zweites Mal?
Mit 4 Heften zum Schulanfang hat der Verlag arsEdition vor Kurzem das Ende der Sommerferien eingeläutet. Wobei – die Schulanfänger haben ja noch gar keine Sommerferien!

Und für die Schulanfänger sind die Aufgaben natürlich gedacht, denn beim Rätseln und Lernen mit der Maus geht es um Erstes Rechnen, Schwungübungen, Buchstaben und Wörter und Konzentration.

24 Seiten mit kunterbunten Übungen, Rätseln und Aufgaben von verschiedenen Illustratoren waren dem Münchner Verlag aber noch nicht genug: Die Seiten sind abwischbar! Zu jedem Heft gehört ein Stift, mit dem ihr die Übungen immer und immer wieder machen könnt – oder Freunde, Geschwister … das ist endloser Rätselspaß!

Und wenn mal was nicht ganz richtig war, kann man es auch schnell und einfach wegwischen. Gut, gell?


3. Juli 2016

Pixi? Natürlich!

Welcher Ball rollt hinein? Der Dachs weiß Bescheid!
Das Wort ‘legendär’ sollte mit großer Sparsamkeit verwendet werden. Die Pixi Minibücher sind allerdings legendär: In 60 Jahren wurden über 2000 Titel heraus gebracht, und mit 450 Millionen Exemplaren ist es die erfolgreichste Buchreihe aller Zeiten. Punkt.

OK, da gab es nicht viel zu überlegen, als im letzten Herbst eine Anfrage vom Carlsen Verlag in meinem Postfach lag. Und so illustriere ich jetzt für die noch junge Sparte Pixi kreativ 4 Hefte.

Das völlig neue Konzept mit Stickern, Übungen und Rätseln, sowie die Texte kommen von mir – das ist bald das Schönste daran! Der Fahrplan steht, die 4 Cover sind bereits fertig und werden gerade für die Vorschau bearbeitet.

Die nächsten Wochen geht es dann um die weitere Umsetzung … Zeichentisch volle Fahrt voraus!


« Älter